Wohnungsbrand neben Gerätehaus

Wohnungsbrand neben Gerätehaus B3

Abteilungen Eschbach Stegen Wittental
Datum 6 Oktober 2020
Zeit 06:57
Ort Fohrenbühl

Wegen eines ausgelösten Heimrauchmelders wurde die Feuerwehr Stegen am Morgen nach Stegen-Wittental in das Fohrenbühl alarmiert.

Vor Ort konnte neben einer starken Rauchentwicklung auch ein Brand in der Küche einer Wohnung in der Tiefparterre festgestellt werden.

Eine verwirrte Person konnte aus der Wohnung gerettet werden und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr betreut.

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ging mit einem C-Rohr zum Löschangriff vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Nachdem der Brandschutt aus der Wohnung geräumt und die Nachlöscharbeiten abgeschlossen waren, wurde die Wohnung belüftet und nach einer abschließenden Kontrolle des Gebäudes die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren alle drei Abteilungen der Feuerwehr Stegen, der Rettungsdienst und die Polizei.