Weiterbildung für Stegener Feuerwehrleute

Datum Beschreibung
12 Dez 2015

Weiterbildung für Stegener Feuerwehrleute  ← zurück

Eine ständige Weiterbildung in der Feuerwehr ist aufgrund sich laufend ändernden Anforderungen, Gegebenheiten und Aufgaben unabdingbar. Ende des Jahres 2015 besuchten 12 Feuerwehrangehörige der Abteilung Stegen das Feuerwehrausbildungszentrum (FAZ) in Eschbach-Bremgarten. Das FAZ ist eine Einrichtung die vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in Zusammenarbeit mit der Stadt Freiburg betrieben wird. Dort wurde der ca. 6 Stunden umfassende Kurs mit den Themenschwerpunkten Wärmegewöhnung und Innenangriff absolviert. Die moderne Bauweise von Gebäuden, zum Beispiel Mehrfachverglasung oder Wärmedämmung, machen den Einsatz der Feuerwehr bei einem Brand erheblich schwerer. Bei der Weiterbildung werden in der Übungsanlage alte, unbehandelte Holzpaletten entzündet, welche für Temperaturen bis ca. 300°C in der Anlage sorgen. Die Feuerwehrleute können beim Betreten der Anlage ihre Schutzkleidung „testen“ und erfahren wie sich Wärme anfüllt. Im nächsten Schritt wurde das Öffnen einer Tür, hinter der ein Brand vermutet wird, geübt. Zuletzt wurde noch die Brandbekämpfung im Brandraum geübt, hierbei ist es eine interessante Erfahrung für jeden Feuerwehrangehörigen welche Auswirkungen der entstehende Wasserdampf hat.

An dieser Stelle auch vielen Dank an die ehrenamtlichen Ausbilder des FAZ, welche dort eine hervorragende Arbeit leisten.
Weitere Informationen zum FAZ finden sie unter: reg-faz.de
(Fotos: privat)


  • Stegen